Die Umweltverschmutzung ist eine der Hauptursachen von Krankheiten

Antioxidant-food-content-influence-Roma-III-university_6.pdf
Eine italienische Forschungsreihe der Universtäten Tor Vergata, Reggio Calabria und dem internen medizinischen Institut der katholischen Universität Sacro Cuore in Roma, die in der Zeitschrift European Review for Medical and Pharmacological Sciences veröffentlicht wurde, verglich die antioxidative Gesamtwirkung von 17 biologischen und konventionellen Sorten von Obst und Gemüse (zudem von Rotwein und Milch): “Die Ergebnisse beweisen eindeutig, dass biologische Nahrungsmittel eine stärkere antioxidative Gesamtwirkung und mehr Bioaktivität als konventionelle Nahrungsmittel besitzen.  Diese Ergebnisse könnten in öffentlichen Gesundheitskampagnen genutzt werden, um den Verbrauch von Produkten zu steigern, die einen wesentlichen Beitrag zum Schutz der Gesundheit und zur Vorbeugung von chronischen Krankheiten leisten”.
Lies den ganzen Artikel